Startseite
  Archiv
  Presse
  Die Turniere
  Die Tänzerinnen
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Tabelle 2009
   Tabelle 2008
   Tabelle 2007
   Tabelle 2006
   Talenteschmiede
   Fotos
   Tanz 2008
   Tanz 2006



http://myblog.de/newline

Gratis bloggen bei
myblog.de





Von Op-Kitteln bis zu Mönchskutten...

Was für ein Auftaktturnier!

 

Und was für ein Chaos-Tag. Es begann Alles schon mit Chaos von vornherein. Begonnen mit Bekleidungsproblemen (ob nun Bodies oder T-Shirts), über eine falsch gewählte Anfahrtstrecke bis hin zu künstlichen Wimpern, welche nicht klebten... Stress! Am 04.03.2007 fuhren wir nach Werther um zu unserem ersten von 4 Jazz- & Moderndance Turnieren anzutreten. Nach eiligem Aufwärmen, Eintanzen und Fertigmachen starteten wir an Startposition Nr.4.

Die Aufregung war groß. Was würde uns in der neuen Saison und nach dazu in einer neuen, höheren Liga erwarten? Wir hatten keine Ahnung und keine spezifischen Erwartungen, außer „Halten!“

Die allgemeine Nervosität zeigte sich schließlich auch in der Performance. „The golden 20th“: eine schöne, sexy und kreative Darbietung mit ein paar technischen Unsauberkeiten. Zur Musik von Michael Bublé tanzten wir in typischer Kleidung der 20ziger Jahre "unsere Flirts"; das Finden und Weiterziehen bzw. -schicken, welches wir sichtbar genossen.

Leider schien das Publikum in ein Mittagstief verfallen zu sein, so dass die positiv angemerkte Lethargie des Turnierausrichters uns nicht zu höheren Leistungen anspornte. Dennoch freuten wir uns um so mehr über die wunderbare Unterstützung unserer Freunde! Sie waren ein kritisches Publikum, welches uns weiter motivierte, so dass wir auch über Diskussionen über die vermeintliche Verwendung von Requisiten hinweg sahen.

Im Vergleich zu den anderen Mannschaften realisierten wir erstmalig welche Veränderung der Aufstieg in die Verbandsliga 3 bedeutet. Denn es ist kein Landesliga-Niveau mehr. Doch auch an dieser Herausforderung wollen wir uns messen.

„Competition!“ Dieser Ausruf unser Trainerin Inga Bock beim zweiten Einmarsch auf die Fläche, führte zu einem allgemeinen heiteren Lachen und ebenso dazu einen Teil der alten Power und des Vertrauens wiederzufinden, so dass wir mit der Wertung 21123 den ersten Platz des kleinen Finale belegen konnte. Insgesamt folgt also ein Platz Nr. 7.

Dennoch wissen wir, dass das noch lang nicht alles ist, was in uns steckt. Und mit ein wenig Umstrukturierung und der Ausarbeitung einzelner Sequenzen hoffen wir darauf am 18.03.07 in unseren eigenen Kreisen die Wertungsrichter in der Lippeschule in Lippstadt beeindrucken zu können.

Wir, die Formation New-Line (und nicht New Generation, wie fälschlicher Weise zwischenzeitlich vom Turniereiter vermutet) hoffen auf zahlreiches Kommen und große Unterstützung für einen tollen Turniertag!
4.3.07 20:14
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung